Skiliga Bayern Tegelberg // Skitty-Cup Fischen

Schwangau // Fischen

13. Feb. 2022

Head-to-Head Racing am Fuße von Schloss Neuschwanstein, Nachwuchsläufer im Duell mit der Allgäuer Konkurrenz...

Fischen/Schwangau - Am vergangenen Wochenende starteten die TG-Nachwuchs-Skirennläufer erneut beim Skitty-Cup des deutschen Skiverbands (DSV), der dieses Mal in Fischen am Stinesser Lift ausgetragen wurde. Bei zwei Durchgängen beim Parallelslalom galt es sich mit der starken Allgäuer Konkurrenz zu messen.

Felix Stöferle belegte nach zwei soliden Läufen in der Endabrechnung des Jahrgangs 2015 den 7. Platz und reihte sich im vorderen Mittelfeld ein. Stefan Stöferle zeigte zwei starke Fahrten, erzielte die Bestzeit und gewann somit das Rennen souverän vor seinen Allgäuer Konkurrenten.

Zeitgleich waren Maike Melzer und Niklas Kärcher ebenfalls beim Parallelslalom zum deutschen Skiligacup am Tegelberg am Start. Im Kopf-an-Kopf Duell fanden beide TG Starter am Samstag noch nicht die optimale Linie, und platzierten sich im Mittelfeld. Für Melzer bedeutete dies eine Verbesserung des DSV-Punktekontos, und damit eine Verbesserung in der Startreihenfolge für die nächsten Rennen.

Kärcher, der tags zuvor noch mit der Materialabstimmung zu kämpfen hatte, zeigte sich am Sonntag stark verbessert. Nach zwei angriffslustigen Fahrten stand in der Endabrechnung ein 14. Platz zu Buche. Auch Kärcher konnte damit seine Ranglistenpunkten verbessern.

Am kommenden Wochenende stehen erneut Wettkämpfe zur deutschen Skiliga auf dem Plan, am wahrscheinlich schwierigsten Hang auf der Tour, dem ATA in Oberjoch.

Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title