Münchner Meisterschaften

Bayrischzell - Sudelfeld

30. Jan. 2022

Kärcher bestätigt gute Riesenslalom-Form - Kuriosität beim Slalom

Bayrischzell - Niklas Kärcher vom Skirennteam der TG Biberach war am vergangenen Wochenende bei den alpinen Münchner Meisterschaften im Rahmen des Deutschen Skiligacups am Sudelfeld im Einsatz. Dabei bestätigte er seine derzeit gute Form im Riesenslalom mit Platz 14 in der starken Herrenkonkurrenz. Der Sieg ging an Leopold Lechner vom TSV Ottobeuren, der sich knapp vor Rico Thomas aus Chemnitz durchsetzen konnte.

Der Slalom am Sonntag gehörte dann in die Kategorie „Kuriositäten des Skirennsports“: Über Nacht setzte starker Fönsturm mit Regen ein, der die Wettkampfpiste aufweichte. Wegen des Windes war kein Liftbetrieb möglich. Nach knappem Votum der Mannschaftsführersitzung wurde beschlossen dass das Rennen trotzdem stattfinden soll. Die Streckenbesichtigung erfolgte für die Läufer zu Fuß, bergauf vom Ziel zum Start mit dem Ski auf den Schultern. Anschließend wurde das Rennen gestartet. Die Pistenbedingungen forderten jedoch Ihren Tribut, mehr als die Hälfte der Teilnehmer erreichte das Ziel nicht, darunter auch Kärcher.

Anschließend wurde das Rennen aufgrund der widrigen Bedingungen abgebrochen.

Am kommenden Wochenende stehen nun die Baden-Württembergischen Meisterschaften in Bernau im Schwarzwald an, alle Beteiligten hoffen daher auf untypisches Wetter. Gemäß der Tradition sind Schwarzwaldrennen normalerweise sehr regnerisch...

Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title